Filme im Internet – Online-Verleih und „Video on Demand“

Wer gerne einen Film schauen möchte, der muss heute nicht mehr in die Videothek gehen. Ein Klick im Internet tut es auch schon. Die Auswahl von verschiedenen Online-Filmverleihen ist in den letzten Jahren relativ groß geworden, sodass es manchmal schwierig sein kann den Durchblick zu behalten.

Außerdem kann man zwischen einem realen Verleih von DVD’s und Blu-Ray’s, sowie über sogenannte „Video on Demand-“ Angeboten wählen. Der Unterschied bei „Video on Demand“ ist, dass der Film für gewöhnlich 24 Stunden sofort angesehen werden kann. Bei Online-Verleihern für den Filmgenuss auf realen Datenträgern, muss man in der Regel zwei Tage auf den Erhalt des Filmes warten. Anschließend muss der Film wieder an den Online-Verleih zurückgeschickt werden. Damit kann man sich aber für gewöhnlich Zeit lassen, da man immer eine DVD/Blu-Ray besitzen darf.

Optional gibt es auch die Möglichkeit, sich mehrere Datenträger gleichzeitig zuschicken zu lassen. Wer aber spontan einen Film sehen will, der sollte sich besser auf ein „Video on Demand“-Angebot einlassen, da es sich hierbei um die schnellste Möglichkeit handelt. Wer über Online-Verleiher Filme bezieht, muss bereits einige Tage vor dem eigentlichen Filmabend die DVD/Blu-Ray beziehen. Marktführer in Sachen „Video on Demand“ ist der Anbieter „Maxdome“.

Doch auch Apple bietet Filme online an und hat extra die Setup-Box AppleTV entwickelt, die man an den Fernseher anschliessen kann. Die Filme kann man dann über den Apple-Dienst iTunes mieten.

Dort kann der gewünschte Spielfilm innerhalb von 24 Stunden angesehen werden. Wer es doch auf die traditionelle Weise möchte, der ist beim „Lovefilm“ bestens aufgehoben. Die DVD/Blu-Ray ist meist in 1 bis 2 Tagen im Briefkasten.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar