Raf Simons wird Nachfolger von John Galliano bei Dior

cc by fotopedia/ concreteframes

cc by fotopedia/ concreteframes

Das Traditionshaus Dior hat sich mit der Entscheidung, wer der neue künstlerische Direktor des Luxuslabels wird, viel Zeit gelassen. Über ein Jahr ist es nun her, dass der wohl allen bekannte Pöbel-Skandal den Designer John Galliano zu Fall brachte und er damit auch seinen Posten bei Dior los war.

Seitdem fragt sich die Luxus- und Modewelt, wer wohl auf den exzentrischen britischen Modeschöpfer folgen soll. Endlich ist es nun offiziell: Es wird der Belgier Raf Simons! Dieser hatte in den vergangenen sieben Jahren für Jil Sander gearbeitet. Jil Sander selbst kehrt nun wieder als Chefdesignerin in ihr Unternehmen zurück, so dass Raf Simons ohne Probleme zu Dior wechseln kann.

Die Entscheidung für Simons war wohl eine der besten, die das Luxushaus Dior machen konnte, denn er steht für einen radikalen Neuanfang nach dem Skandal um John Galliano. War dieser eher exzentrisch, so gilt Raf Simons als zurückhaltend und bescheiden. Waren die Entwürfe von Galliano eher üppig und opulent, so steht Simons für moderne und minimalistische Kreationen. Dior hofft nach eigenen Angaben, dass Simons das Luxuslabel, das zum LVMH-Konzern gehört, im 21. Jahrhundert vorantreibt. Ob dies gelingt, wird man zum ersten Mal im kommenden Juli erahnen können, denn dann zeigt Simons seine ersten Haute Couture Kollektion für Dior in Paris.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar