El Transcantabrico: Mit dem Luxuszug durch Spanien

Nostalgische Fahrten mit Luxuszügen wie dem legendären Orient Express werden heutzutage immer gefragter. Kein Wunder, denn schließlich kann man in den fahrenden Luxushotels die Landschaft auf einmalige Weise erleben und dabei Luxus pur genießen. Der Weg ist bei solchen Reisen eindeutig das Ziel! Wer eine solche Fahrt einmal in Spanien erleben möchte, der ist beim Luxuszug El Transcantabrico genau richtig.

Diese Traumreise beinhaltet Bahnromantik pur gemischt mit wunderschönen Regionen wie dem Baskenland, Kantabrien, Asturien und Galizien. Der Zug ist also auch in Gegenden unterwegs, in denen der Massentourismus noch nicht Fuß gefasst hat. Ziel der Züge ist Santiago de Compostela, wobei es inzwischen zwei Transcantabrico-Strecken gibt, so dass man in Santiago gerne auch mit dem anderen Zug die Reise fortsetzen kann.

Der Transcantabrico Classico bietet Platz für maximal 54 Urlauber, die in 26 Suiten unterkommen. Der Transcantabrico Gran Lujo bringt maximal 28 Gäste in 24 Suiten unter. An Bord befinden sich stets Lounge-Waggons, eine Bar und natürlich ein eigenes Restaurant mit Sterneküche. Der Bordservice lässt keine Wünsche offen und bietet von Wäscheservice über Unterhaltung bis hin zu Ausflügen und Führungen durch Klöster oder Museen, denn immer wieder wird die Reise für besondere Sehenswürdigkeiten unterbrochen. Nachts fährt der Zug übrigens nicht, dass die Passagiere auch einen erholsamen Schlaf finden.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar