Ferrari: Bald Luxuszüge von Italien nach Deutschland

cc by wikimedia/ Alexander Z.

cc by wikimedia/ Alexander Z.

So manch ein stolzer Ferrari-Besitzer würde sicherlich aktuell nicht im Traum daran denken, in einen Zug zu steigen. Doch genau diese Meinung könnte sich schon in ein paar Wochen schnell ändern, denn Ferrari hat nun angekündigt ins Bahngeschäft einsteigen zu wollen und das natürlich standesgemäß.

Bereits nach Ostern sollen nach Ferrari-Chef Luca di Montezemolo die ersten 25 feuerroten Ferrari-Hochgeschwindigkeitszüge unterwegs sein. Dies zunächst nur in Italien. Geplant sind aktuell die Strecken Mailand-Neapel, Neapel-Venedig und Turin-Mailand. Bei den Zügen handelt es sich natürlich nicht um ganz normale Bahnen. Den Reisenden wird im Innern das volle Luxus-Programm serviert. Köstlichstes italienisches Essen soll während der Zugfahrt genauso wenig fehlen wie ein eigener Wagon zum Entspannen. Desweiteren wird sich auch ein Kino mit an Bord befinden.

Mit so viel Luxus lässt es sich auf jeden Fall gut reisen! Noch steht die Zustimmung der italienischen Behörden aus, jedoch gilt dies nur noch als reine Formsache vor dem Start nach Ostern. In der Zukunft plant Ferrari einen Ausbau der Strecken. Eine Verbindung nach Deutschland wäre dabei eins der nächsten Ziele. Man könne sich zum Beispiel eine Fahrt von Mailand oder Venedig nach München oder auch Wien vorstellen. Wir sind gespannt!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar