Orient-Express: Von Berlin nach Venedig

cc by wikimedia/ Jour-reveur

cc by wikimedia/ Jour-reveur

Bei einer Fahrt mit dem legendären Orient-Express ist eindeutig der Weg das Ziel. Selten kann man heute noch mit so viel Charme und Nostalgie reisen. Wer einmal in seinem Leben mit dem König aller Züge fahren möchte, kann dies ab diesem Jahr zum ersten Mal auch von Berlin aus!

1883 fuhr der Orient-Express das erste Mal. Damals ging die Reise von Paris aus nach Istanbul. Könige und jeder, der Rang und Namen hatte, war hier Passagier. Im Jahr 1977 beschloss der Eisenbahn-Liebhaber James B. Sherwood alte Züge des Orient-Express aus den 20er und 30er Jahren zu kaufen und wieder herzurichten. Ihm haben wir es unter anderem zu verdanken, dass wir auch heute wieder in den Genuss einer solchen Reise kommen können.

Wer sich von den Stewards in sein Abteil geleiten lässt, der begibt sich auf eine nostalgische Reise und schwelgt im Luxus vergangener Tage. Im Speisewagen genießt man Köstlichkeiten während die Landschaft an einem vorbeizieht. An der Bar lässt man den Abend bei einem Glas Champagner oder einem Cocktail stilvoll ausklingen. Sein Handy darf man übrigens nur in der eigenen Kabine benutzen, ansonsten ist es tabu.

Im Juni dieses Jahres haben alle Nostalgiker und stilvoll Reisende die Chance mit dem Orient-Express von Berlin aus über Hamburg nach Venedig zu fahren. Drei Tage und zwei Nächte dauert die Reise inklusive aller Mahlzeiten an Bord und dem Rückflug von Venedig nach Berlin oder Hamburg. Auf Wunsch lassen sich auch noch zusätzliche Nächte buchen. Preislich beginnt die einmalige Reise ab 3.200 Euro pro Person.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar