Erster Maurice Lacroix Flagship Store der Welt eröffnet

maurice-lacroix-flagship-storeKL – so wird die malayische Hauptstadt Kuala Lumpur von ihren Bewohnern genannt. In der boomenden Metropole spiegeln Minarette, Kirchtürme, chinesische Pagoden und indische Tempel das Leben einer multikulturellen Gesellschaft. Für Maurice Lacroix ist KL eine der wichtigsten Städte in Asien. Und dort, wo sie am lebendigsten ist, eröffnet die Schweizer Uhrenmanufaktur in diesen Tagen ihre weltweit erste Monobrand-Boutique. Eleganter Lifestyle auf 90 Quadratmetern: Warme Erdfarben geben den Ton an, pure Formen und ausgesuchte Accessoires verbreiten stilvolles Understatement. Den perfekten Hintergrund für die High End-Kollektion von Maurice Lacroix bilden feinste Naturmaterialien. Die Möbel sind Spezialanfertigungen aus exotischem Makassarholz, die Wände sind mit satiniertem Tadelakt belegt, auf dem Boden aus mattem Marmor liegen handgewebte Teppiche.

Die exklusive Maurice Lacroix-Boutique passt perfekt in den Rahmen, den die geschmackvolle „Starhill Gallery“ bietet. Auf sieben Etagen reihen sich die Flagship Stores bekannter Luxusmarken an Galerien und Designshops. Das schicke Einkaufscenter liegt im trendigen Stadtteil Bukit Bintang ganz in der Nähe der Twin Towers, dem Wahrzeichen Kuala Lumpurs. Das Herzstück des Maurice Lacroix-Stores bildet das „Center of Attraction“. Dieser Raum dient als interaktive Ausstellungsplattform für Innovationen aus dem Manufakturbereich. Hier können Uhrenliebhaber auch erleben, was Maurice Lacroix einzigartig macht: Die Mémoire 1, die erste mechanische Uhr mit Gedächtnis – und damit die weltweit erste Uhr mit einer absolut neuen grossen Komplikation. Maurice Lacroix entwickelt sich seit seiner Gründung 1975 zu einer der exklusivsten und gefragtesten Manufakturmarken. Der kontinuierliche, innovative Geist im technischen Bereich und im Design brachte Maurice Lacroix mehrere Patente und Trademarks ein. Mit der Monobrand-Boutique von Maurice Lacroix bekommt Zeit in Kuala Lumpur eine ganz neue Dimension. Die edlen Modelle, die mal klassisch, mal schlicht, mal avantgardistisch daherkommen, sind schon jetzt „talk of the town“.

Maurice Lacroix
Seit der Lancierung des ersten Uhrenmodells im Jahr 1975 entwickelte sich Maurice Lacroix zu einer gefragten Manufakturmarke. Mit eigenen Werken sowie der Produktion von komplexen Komponenten für mechanische Kaliber reihte sich Maurice Lacroix seit Ende 2006 in die exklusive Riege der Schweizer Uhrenmanufakturen ein. Dank der kontinuierlichen innovativen Entwicklung im technischen Bereich sowie im Design konnte Maurice Lacroix mehrere Patente und Markenrechte (Trademarks) eintragen lassen. Ein weltweiter Coup gelang mit der Lancierung der Mémoire 1, der ersten mechanischen Uhr mit Gedächtnis, welche an der Baselworld 2008 offiziell präsentiert wurde. Maurice Lacroix ist eine der wenigen unabhängigen Uhrenmanufakturen und beschäftigt weltweit knapp 300 Angestellte, davon ca. 200 am internationalen Hauptsitz in Zürich und den Produktionsstätten in Saignelégier und Montfaucon in der Schweiz.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar