Phillips de Pury & Company: Pop-up-Store für Kunst in London

Das Londoner Auktionshaus Phillips de Pury & Company ist bekannt für seine außergewöhnlichen Auktionen, die sich ganz dem aktuellen Zeitgeist verschrieben haben. So übertrug man zum Beispiel den aktuell beliebten Pop-up-Store einfach auf die Kunstwelt. Dieses Konzept war so erfolgreich, dass es nun zu einer immer mal wieder erscheinenden Dauereinrichtung wird.

Den Pop-up-Store findet man immer dann im Auktionshaus, wenn der Raum, der für Versteigerungen gedacht ist, nicht gebraucht wird. Dann verwandelt er sich in einen Laden, in dem man Kunst und Design kaufen kann.

Jedoch ist der Store natürlich ebenfalls nicht normal, sondern wie eine Galerie eingerichtet, die unter den Kennerblicken der Experten von Phillips de Pury & Company eingerichtet und immer wieder neu bestückt wird. Der aktuelle Laden schließt am 31. Januar und ist dann wieder ab dem 7. Februar offen. Ein Pendant findet sich auch in New York.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar