Jakobsweg: Kreuzflug im Privatjet

cc by flickr/ Joaquim Rocha

cc by flickr/ Joaquim Rocha

Seit einigen Jahren ist der älteste Kulturpfad Europas, der Jakobsweg wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Etliche Pilger wandern hier jedes Jahr, aber auch Menschen, die eine weniger spirituelle Erfahrung suchen, entscheiden sich für eine Reise dorthin. Inzwischen macht auch der Luxustourismus davor keinen Halt. So bietet Hapag-Lloyd Kreuzfahrten nun einen Kreuzflug zum Jakobsweg an und zwar im Privatjet.

Bis zu zwölf Personen können an diesem exklusiven Erlebnis teilnehmen. Los geht es ab Stuttgart mit einem Jet des Typs Dornier 328 mit VIP-Ausstattung. Die Reiseroute selbst beginnt ganz klassisch an der Basilika Sainte-Marie-Madeleine in Frankreich und endet an der Kathedrale von Santiago de Compostela.

Auf dem Weg lernt man einiges über die Kultur kennen, besichtigt besondere Orte und Bauwerke und auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz. Zur „Kreuzfahrt über den Wolken“ im Privatjet gehören auch ein Gourmetcatering, ein Rund-um-Service sowie eine Reiseleitung. Ob dies noch im Sinne des Jakobswegs ist oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar