Die Tissot Uhrenkollektion

Tissot Armbanduhr

Tissot Armbanduhr – flickr/Michael Casey

Die Schweizer Marke Tissot ist ein Hersteller von qualitativ hochwertigen Uhren. Tissot gehört zur Swatch Gruppe an. Der Sitz der Firma ist in Le Locle im Schweizer Kanton Neuenburg.

Gegründet wurde Tissot von Charles Félicien Tissot zusammen mit seinem Sohn Charles-Emile in einer Werkstatt. Hier produzierten sie mit fremden Bauteilen Taschenuhren. Vor allem in den 80er und 90er Jahren wurde Tissot bekannt durch sehr ausgefallene und extravagante Uhren. Die ungewöhnlichen Materialien wie zum Beispiel Holz und Granit.

Die aktuelle Kollektion gliedert sich in folgende Modellreihen:

T-Sport für klassische Sport- und Tauchuhren im modischen Design.
T-Tactile für Navigator mit Stoppuhr, Alarm, Temperaturanzeige, Weltzeitzone, Luftdruck, Kompass usw. mit einer Berührung des Uhrenglases kann dies alles aufgerufen werden.
T-Trend für Damen- und Herrenuhr in unterschiedlichen modernen Designs.
T-Classic für Uhren aus Stahl, in meist dezentem Design.
Heritage für Uhren im coolen Retro Stil.
Pocket Watch für coole klassische Taschenuhren
T-Gold für Uhren mit vergoldetem Gehäuse im edlen Schmuckstil

In diesen sieben Bereichen, werden sowohl Damen als auch Herren sicher fündig. Auch die Preisklassen sind in den Bereichen sehr unterschiedlich, je nach Materialien und „Schnick Schnack“ der in der Uhr verbaut wurde. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit ist so eine Tissot Uhr von Christ ein tolles Geschenk.

Die meisten Uhren werden in mehreren technischen Ausführungen angeboten. Einige Modelle sind mit Automatik- oder auch mit Quarzwerk, manche auch mit Solarzellen als Stromquellen. Es gibt außerdem verschiedene Gehäuse zum Beispiel aus Gold, Titan, Platin, Edelstahl, teilweise gibt es auch Modelle in Bicolor (Kombinationen aus verschiedenen Metallen), außerdem gibt es verschiedene Designs bei den Zifferblättern und Armbändern.

Viele Tissot Uhren Besitzer schätzen an ihrer Tissot-Uhr vor allem, den Verzicht auf Batterien. Es wird grundsätzlich als lästig empfunden, wenn man wieder zum Uhrmachen muss, um die kleine Batterie austauschen zu lassen. Vor allem Tissot bietet Automatikuhren an, die nur aktiv werden, wenn sie Körperkontakt haben. Liegen sie längere Zeit in der Schmuckschatulle, deaktivieren sich die Uhren automatisch und springen erst wieder an, wenn sie angelegt werden.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar