Erste Girard-Perregaux Uhren der Kollektion 2009 vorgestellt

Das Uhrenjahr tickt 2009 aus der Reihe, denn erstmals öffnet der Genfer SIHH seine Tore bereits im Januar – Girard-Perregaux stellt Ihnen schon jetzt zwei außergewöhnliche Modelle vor, die in diesem Jahr sicherlich für Furore sorgen werden.

Sternzeichen der Zeit: Mit der „Cat’s Eye Zodiac“ präsentiert Girard-Perregaux erstmals eine Uhr, die das Ablesen des aktuellen Tierkreiszeichens ermöglicht. Durch Aussparungen im schimmernden Ziffernblatt aus Perlmutt zeigen sich die zwölf Sternzeichen, die entsprechend an den Monaten vorbei ziehen. Ergänzt wird der Jahreskalender durch das Datum – eine ausgeklügelte Mechanik, die die verschiedenen Monatslängen berücksichtigt und automatisch korrigiert. Die unverkennbare, leicht ovale Form in Gold verleiht der Cat’s Eye Zodiac Extravaganz, für den Glamour sorgen 68 Diamanten auf der Lünette – so funkeln nicht nur die Sterne am Himmel.

Shooting-Star der Chronographen: Die schwarze „ww.tc Shadow“ ist ein Muss für alle Liebhaber technischer Neuheiten: Zum ersten Mal verbindet Girard-Perregaux einen Flyback-Chronographen mit der Weltzeitanzeige. Robuste Schale, kraftvoller Kern: Das äußere Gehäuse aus schwarzer Keramik garantiert Härte und Verschleißfestigkeit. Das innere Gehäuse aus Titan sowie die verkürzten Hörner unterstreichen den sportlichen Stil dieser Uhr und machen das extrem leichte Modell mit Anzeige von 24 Zeitzonen zum idealen Begleiter für jeden Globetrotter.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar