Selbstporträt von Andy Warhol: Rekordpreis

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

So manch ein Künstler würde sicherlich im Grab rotieren, wenn er erfahren würde, wie viel seine Bilder heute wert sind. Bei Andy Warhol könnte man sich jedoch fast sicher sein, er hätte so etwas geahnt, schließlich hat er wie kein anderer Tendenzen in Sachen Trends und des Marktes voraussehen können.

Vor wenigen Wochen erzielte nun ein Selbstporträt des Künstlers bei einer Versteigerung des Auktionshauses Christie’s in New York einen neuen Rekordpreis. Ganze 38,4 Millionen Dollar (rund 27 Millionen Euro) zahlte der neue Besitzer für das berühmte vierteilige Bild, das Warhol mit Sonnenbrille zeigt.

Damit lag es deutlich über dem Schätzpreis, der zwischen 20 und 30 Millionen Dollar lag. Dass die Werke von Andy Warhol solche Summen erzielen ist ja wirklich nichts Neues mehr, jedoch steigen die Preise generell immer weiter an. Kunst ist generell auch weiterhin für viele nicht nur Passion, sondern eine gute Wertanlage.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar