Neue Luxusyacht „L’Austral“ Auf Jungfernfahrt

In der kommenden Woche geht das neue Luxuskreuzfahrtschiff „L’Austral“ der französischen Yachtkreuzfahrt-Reederei Du Ponant auf Jungfernfahrt. Auf der Luxusyacht haben 264 Passagiere platz, so dass man als Gast hier unter sich ist und absolute Exklusivität genießen kann.

Am 27. April sticht die „L’Austral“ in See und fährt acht Tage lang von Marseille über Barcelona, Palma de Mallorca, Ibiza, Malaga und Cadiz nach Lissabon. Außen überzeugt sie durch einen eleganten dunkelbraunen Anstrich und auch innen hat man sich bei der Gestaltung auf die Farbtöne Schoko und Sand konzentriert.

Nach Angabe der Reederei soll die „L’Austral“ an die legendären Atlantikkreuzfahrtschiffe der 20er Jahre erinnern und auch deren Charme versprühen. Die Suiten liegen alle nach außen und sind zwischen 18,5 und 45 Quadratmeter groß. Fast alle verfügen über einen Balkon. Für Entspannung sorgen ein luxuriöser Spa-Bereich, eine Bibliothek, Boutiquen, mehrere Loungebereiche mit Meerblick und drei Bars.

Für das leibliche Wohl sorgen zwei Restaurants. Hier herrscht freie Platzwahl und keine Kleiderordnung. Man kann sich also auf einen entspannten und exklusiven Urlaub freuen. Im Sommer wird die „L’Austral“ vor allem in der Adria rund um Venedig fahren um dann im Winter von Argentinien aus durch die Antarktis zu kreuzen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar