Auktion: „Liz #5“ von Andy Warhol kommt unter den Hammer

cc by flickr/ KiltBear

cc by flickr/ KiltBear

Vergangene Woche nahm die Welt Abschied von einer der letzten großen Diven Hollywoods: Elizabeth Taylor starb im Alter von 79 Jahren an Herzversagen. Einst galt sie als die schönste Frau der Welt und glänzte in über 50 Filmen auch noch mit ihrem großen schauspielerischen Talent. Neben ihrem Berufsleben sorgte sie auch immer wieder durch ihr Privatleben für Aufsehen. Ganze achte Mal war die Taylor verheiratet, davon zweimal mit ihrer großen Liebe Richard Burton.

Als sie 1963 auf dem Höhepunkt ihrer Karriere war und gerade der Film „Cleopatra“ gedreht wurde, malte sie niemand Geringeres als Andy Warhol. Die Porträtserie gehört heute zu den bekanntesten Kunstwerken der Welt.

Im Zusammenhang mit ihrem Tod hat sich nun ein privater Sammler entschieden das Bild „Liz #5“ von Andy Warhol versteigern zu lassen. Am 12. Mai kommt das Gemälde im Auktionshaus Phillips de Pury & Company unter den Hammer. Experten rechnen mit einem Preis zwischen 20 und 30 Millionen US-Dollar.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar