Roger Dubuis: Warrior, Player, Venturer und Diva

© Roger Dubuis

© Roger Dubuis

Der Warrior dient als Vorbild für die Kollektion Excalibur und steht für „ritterliche Atmosphäre, wo Duelle als Synonym für Tapferkeit stehen, eine gewisse kriegerische Noblesse“. Das Jahr 2012 steht für die Genfer Uhrenmanufaktur Roger Dubuis unter dem Motto „Eine unglaubliche Welt“. Dementsprechend hat man sich von vier unterschiedlichen Lebenswegen inspirieren lassen. Heraus kamen wie immer Kollektionen, die durch ihre Eleganz und vor allem höchste Uhrmacherkunst überzeugen.

Alle Uhren entsprechen den Vergabekriterien des „Poinçon de Genève“ und garantieren damit den korrekten Gang der Luxusuhr. Das mechanische Uhrwerk wurde von Hand gefertigt, in Genf montiert und reguliert.

Roger Dubuis hat sich als Vorbild für die Kollektionen die Typen des Players, des Warriors, des Venturers und der Diva genommen. Der Player steht mit seinem Glamour, seinem Abenteuergeist und seiner natürlichen Eleganz für die Kollektion La Monégasque.

Der Venturer ist „“Unerschrocken, geradlinig – in seinem Leben haben weder Grenzen noch Gewöhnlichkeit Platz“. Dies soll man bei der Kollektion Pulsion merken. Last but not least verkörpert die Diva die Kollektion Velvet. „“Nichts ist zufällig oder gewöhnlich für sie. Das Universum der Diva lässt sich wohl am besten als die einer Muse beschreiben“.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar