Luxusstiefel – neue Trends für den Frühling

Designerstiefel

Designerstiefel

Was gibt es Neues zum Thema Luxusstiefel in diesem Jahr? Hier finden Sie einige interessante und hilfreiche Tipps zum Thema. Der neuen Schuhmode wird jetzt ein ökologischer Touch verliehen. Seit langer Zeit muss man bei der Öko-Mode nicht mehr an spinatfarbige Hippie Kleidung oder Ähnliches denken. Viele bekanntere Modehersteller beschäftigen sich damit, wie man eine Modekollektion fair und naturschonend herstellen kann.

Dazu kommt anschließend noch ein schönes Design und fertig sind die neuen ökologischen Luxusstiefel.
Einige Schuhhersteller haben es geschafft, beide Punkte in Ihren Luxusstiefeln unterzubringen. Ein bekanntes Schuhlabel, das dieses geschafft hat, ist Australia Luxe Collective. Ihre Stiefel, und auch Markenschuhe anderer Hersteller, werden in einem umweltschonenden Verfahren hergestellt und sehen nicht nach Öko aus. Ihre Stiefel werden ebenfalls aus ökologischen Stoffen hergestellt, wie z. B. organischer Baumwolle oder aus einer recycelten Sohle. Doch nicht nur bei den Stiefeln wird auf die Umwelt geachtet, sondern auch beim Marketing. Im Vertrieb der Schuhe wird mit wiederverwendetem Verpackungsmaterial gearbeitet.

Durch die Vorteile für die Umwelt und des gelungenen Designs haben sich auch Stars wie unter anderem Jessica Alba, Miley Cyrus und Gwen Stefani für die ökologischen Luxusstiefel der diversen Marken entschieden, die umweltfreundlich arbeiten. Des Weiteren unterstützen einige Firmen auch noch verschiedene Hilfsprojekte. Das Schuhlabel Australia Luxe Collective unterstützt beispielsweise aus einem Teil der Gewinnes das „OmniPeace Projekt“, welches versucht die Armut Afrikas bis 2025 zu stoppen.

Treffen von Grünen Labels
Es gibt immer mehr grüne Modelabels, die umweltfreundlich arbeiten. Bei dieser Umweltsituation ist das auch dringend notwendig. Aus diesen Gründen steigt die Nachfrage der grünen Mode rasant an. Bei ständig steigender Nachfrage konzentrieren sich deshalb auch mehr Shows und Messen auf das Thema. Die neue deutsche Messe goodgoods wird im Mai 2011 ihre Premiere feiern. Hier werden nur exklusive und luxuriöse ökologische Schuhe ausgestellt.

Auf dieser Messe können Anbieter 3 Tage lang Ihre Produkte zur grünen Mode anbieten. Zu dem Thema gibt es sehr viel zu berichten, da die Ausstellerliste sehr lang ist und die Ausstellungsfläche 8000 m² beträgt. Auf der Ausstellungsfläche werden jedoch nicht nur Schuhe angeboten, sondern auch Ideen zu den Themen: Möbel, Wellness, Business, Essen, Mode und Gesundheit.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar