Ashera: Teuerste Katze der Welt

Wir alle wissen ja, dass auch Tiere inzwischen Statussymbole sind. Für viele darf es keine gewöhnliche Hauskatze oder Ähnliches sein, nein, es muss schon eine Rassekatze mit Stammbaum sein.

Katzenfans mit dem nötigen Kleingeld leisten sich gerne als Haustier eine sogenannte Ashera. Dabei handelt es sich um die wohl teuerste Katze der Welt, denn eines der Tiere kann schon mal bis zu 28.000 Dollar kosten.

Dafür bekommt man dann einen Stubentiger, der aussieht, wie ein kleiner Leopard und durch sein Aussehen mehr als beeindruckt. Leider halten sich viele die Tiere nur als Lifestyle-Accessoire, was man natürlich auf keinen Fall machen sollte, denn es handelt sich immerhin um ein Lebewesen. Nur gut, dass Katzen meist ihren eigenen Kopf haben, sonst würden die Ashara-Katzen enden wie so manch ein Chihuahua…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar