Der Pelz

Tom Ford Stiefel

Tom Ford Stiefel

Der Pelz blickt auf eine mehrere Jahrhundert lange Geschichte zurück und wird noch heute, wie schon zu Kaisers Zeiten, mit Luxus und Reichtum in Verbindung gebracht. Früher drückte der Pelz zudem einen hohen Status aus und galt als Zeichen der Macht. Das Material bietet dem Träger ideale Eigenschaften.

Pelz wirkt klimatisierend und reguliert damit Temperatur und Feuchtigkeit. Zobel und Hermelin gehören zu den edelsten Pelzarten werden aber aktuell von Lamm, Nerz und Persianer-Pelz stetig abgelöst. Insbesondere Lamm kam erst im Jahr 2008 in Mode, nachdem ein afrikanischer Nachwuchsdesigner mit seiner entsprechenden Kollektion einen großen Erfolg verbuchen konnte. Pelz wird nahezu ausschließlich von Frauen getragen und kann sowohl mit einem glamourösen Outfit, als auch mit einem schlichten schwarzen Look kombiniert werden. Dennoch spaltet der Pelz wie kein anderes Kleidungsstück seit Jahren die Meinungen der Menschen.

Viele sehen in dem Material zahlreiche Missstände wie Tierquälerei und illegalen Handel. Sogar Promis setzen sich vermehrt gegen das traditionsreiche Kleidungsstück ein. Wohin die Reise des Pelz gehem wird, muss die Zeit zeigen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar