Neuwagen lieber noch dieses Jahr anschaffen

Gerade die deutschen Autohersteller Mercedes-Benz, Audi, BMW und Porsche verzeichnen in Asien, Indien und den USA einen absoluten Absatzboom und sind blenden aus der Wirtschaftskrise herausgestartet. Da stört es die Hersteller nicht, daß der Absatz hierzulande etwas schwächelt. Sogar im Gegenteil haben diverse Hersteller eine Reduzierung von Sonderaktionen und eine Preiserhöhung angekündigt.

Beim Neuwagen handelt es sich in der Regel um einen PKW, der noch keinen Vorbesitzer hatte und nicht älter als ein Jahr ist. Es kann jedoch auch ein Auto sein, was nicht mehr hergestellt wird und jünger als 12 Monate ist. Wenn das Fahrzeug länger als 1 Jahr im Autohaus steht, bzw. mehr als 200 km Laufleistung hatte, kann es nicht mehr als Neuwagen verkauft werden.

Für Neuwagen gibt es länger Garantie. In der EU sind dafür einheitlich 2 Jahre vorgeschrieben, wobei viele Autobauer hier entweder für das gesamte Fahrzeug, oder für bestimmte Teile längere Garantie bieten.

Für jeden Neuwagentyp gibt es einen Listenpreis. Dazu kommen noch die Kosten der Überführung. Obwohl der Listenpreis vom Hersteller für Deutschland einheitlich vorgegeben wird, sollte vor dem Kauf immer verhandelt werden, weil jeder Autohändler hier einen bestimmten Spielraum hat, der individuell unterschiedlich sein kann. Die größten Rabatte kann der Käufer beim bar Kauf aushandeln. Doch es gibt auch günstige Ratenzahlungen, die manchmal sogar unter den Guthaben Zinsen mancher Bank liegen. Die Autoverkäufer wollen damit ihren Neuwagenverkauf erhöhen.

Ein neuer und steigender Markt beim Neuwagenkauf sind die EU Reimporte. Durch unterschiedliche Besteuerung (Luxussteuer in den nördlichen Ländern) und oft geringere Einkommen der Bevölkerung, werden die Preise für Neuwagen den Bedingungen des Landes angepasst. Nach einer EU Richtlinie kann jeder EU Bürger in jedem EU Land ein Auto kaufen und es zu Hause ohne Umbauten anmelden. Die Einfuhr von PKW die in Deutschland hergestellt, oder verkauft werden aus anderen EU Ländern kann damit wesentlich billiger sein, als den Neuwagen hier zu kaufen. Einige Autohäuser führen diesen EU Reimport für ihre Kunden durch, so dass dort der Neuwagen oft wesentlich billiger ist als beim normalen Händler.

Wer zusätzlich sparen will, sollte wegen der angekündigten Preiserhöhungen lieber noch dieses Jahr einen Neuwagen kaufen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar