Gold to go: Nun auch ein Gold-Automat in Galeries Lafayette in Berlin

© Gold to Go

© Gold to Go

Vor kurzem haben wir an dieser Stelle über den ersten Goldautomaten in Abu Dhabi berichtet. Die meisten von uns werden Automaten nicht unbedingt mit Luxus verbinden, sondern wohl eher mit Kaugummi, Kondomen, Zigaretten und Co. Doch an diesem Automaten zieht man sich echte Goldbarren.

Nun hat dieses „Gold to go“-Prinzip seinen Weg auch nach Berlin gefunden. Im Kaufhaus Galeries Lafayette steht nun einer der ersten Goldautomaten Europas. Gegen Bargeld oder Kreditkarte erhält man hier Goldbarren, aber auch Anlagegoldmünzen wie den südafrikanischen Krügerrand.

Am Anfang seien vor allem kaufkräftige Kunden auf der Suche nach einem Geschenk die Zielgruppe gewesen, nun würden aber auch immer mehr Menschen das Gold aus dem Automaten als leicht zu bekommende Geldanlage sehen. Ein Ein-Gramm-Goldstück mit 24 Karat kostet am Automaten in Berlin derzeit 44 Euro.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
2 Antworten zu “Gold to go: Nun auch ein Gold-Automat in Galeries Lafayette in Berlin”
  1. Gina sagt:

    Goldig! Kann man sich auch Goldzähne ziehen?

  2. Sebastian Winkler sagt:

    Sportliche Grüße an Berlin

    Es gibt immer etwas neues in Berlin. Einfach Klasse.

    Beste Grüße
    Coach Sebastian Winkler

Hinterlasse einen Kommentar