David und Victoria Beckham verkaufen ihr Luxusanwesen bei London

David und Victoria Beckham by flickr, friskytunaIm Jahr 1999 kauften David und Victoria Beckham ein nobles Anwesen in Sawbridgeworth, Hertfordshire. Scherzhaft wurde es in der Presse als „Beckingham Palace“ bekannt. Nun soll der Palast der beiden jedoch den Besitzer wechseln.

Das Paar ließ das Haus vor kurzem schätzen und will es nun angeblich für 18 Millionen Pfund (21,6 Millionen Euro) auf den Markt bringen. 2007 zogen die Beckhams nach Los Angeles um. Seitdem steht das Anwesen so gut wie leer.

Wenn sie in London sind, wohnen sie lieber im Claridge’s Hotel, weil dies mitten in London und damit zentraler ist.

Zudem planen sie wohl nicht wieder nach Großbritannien zurückzukehren. Die Kinder haben sich in L.A. eingelebt. Das Glamour-Paar ist Teil des Jetsets dort geworden und man hat viele Freunde. Warum also ein Haus behalten, das nur extra Arbeit und Kosten verursacht. Ein Luxusanwesen mehr, dass in der Nähe von London zwischen all den exklusive Immobilien frei wird.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar