One Hyde Park in London: Die teuerste Wohnung der Welt hat einen Käufer

London by flickr, Michal OsmendaEs ist ein absoluter Wohntraum, der nun für einen bisher anonymen Käufer in Erfüllung gegangen ist. Die teuerste Wohnung der Welt im neuen Londoner Bauprojekt „One Hyde Park“ hat für 170 Millionen Euro einen Besitzer.

Diese Luxus-Wohnung befindet sich direkt im Zentrum Londons am Hyde Park. Von oben hat man einen atemberaubenden Blick über die Stadt, der an und für sich schon unbezahlbar ist. Auf 2.000 m² Wohnfläche kann es sich der Eigentümer über den Dächern der Metropole bequem machen und dabei alle nur erdenklichen Annehmlichkeiten genießen.

Die Wohnung liegt nämlich direkt neben dem First Class Hotel „Mandarin Oriental London“. Was extrem praktisch ist, denn der Besitzer kann den Service des Hotels 24 Stunden am Tag einfach mitbenutzen. Ob man nun Hunger hat oder sich sonst irgendwie verwöhnen lassen möchte, das Personal kommt einfach über einen privaten Tunnel in das Penthouse. Insgesamt 36 Angestellte stehen nur hierfür zur Verfügung.

Natürlich gibt es auch einen eigenen Fitness-Bereich, einen Weinkeller und einen privaten Aufzug direkt in die Tiefgarage. Die Wohnung ist von kleinen Gartenflächen durchzogen, die man öffnen kann um Licht und Natur hereinzulassen.

So viel Luxus will natürlich auch bewacht werden. So ähnelt One Hyde Park einer kleinen privaten Festung: Panic Room, eigene Bodyguards, kugelsichere Fenster und eine Luftfilteranlage gegen Gasangriffe.

Glückwunsch zu diesem mehr als luxuriösen Kauf!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar