BMW-Sammlerstücke kommen unter den Hammer

BMW 3.0 CSL by picasa, MONTRAIm Oktober findet im Royal Mirage Hotel in Dubai die Collector’s Motor Cars Auktion statt und dieses Mal gleich mit einer Weltpremiere. Es werden zwei Wagen aus der Sammlung des offiziellen BMW-Museums versteigert, was bisher noch nie der Fall war.

Eine tolle Gelegenheit für alle Sammler an wirklich seltene Stücke zu kommen! Der erste Wagen ist ein weißer BMW 3.0 CSL. Die aerodynamischen Spoiler und die Rennsportstreifen haben ihm auch den Namen Batmobil eingebracht. In die Geschichte ging er ein als erster Motorsportwagen von BMW und wurde legendär durch den Rennfahrer Hans-Joachim Stuck.

Im Dezember 1975 wurde die Produktion eingestellt und bis dahin lediglich 939 Wagen produziert. Da nur ein Bruchteil dieser Serie überlebt hat, schätzen Experten seinen Wert auf 130.000 bis 170.000 Euro.

Als zweites Modell kommt das genaue Gegenteil unter den Hammer: Ein seltener weißer BMW M1, ein Modell mit nur geringer Laufleistung, dessen Produktionskosten aber so hoch waren, dass die Fertigung eingestellt wurde. Insgesamt gibt es davon lediglich 460 Fahrzeuge, für die extra die BMW Motorsport GmbH gegründet wurde. Der Preis wird ebenfalls auf 130.000 bis 170.000 Euro geschätzt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar