„Wein-Legende 2010“: Penfolds Grange 2004

Penfolds Grange by trademarkprZum achten Mal hat nun bereits die Zeitschrift „Der Feinschmecker“ die Wine Awards verliehen, die als „Oscar des Weins“ gelten. Einer der Gewinner ist der Grange Jahrgang 2004 vom australischen Luxusweingut Penfolds. Er holte den Preis in der Kategorie „Wein-Legende 2010“ und darf sich somit zu den besten Rotweinen der Welt zählen.

Seit den 1950er Jahren ist der Penfolds Grange einer der bekanntesten Weine Australiens. Auch wenn er am Anfang mehr für einen Skandal legendär war als für seine Qualität, denn 1952 präsentierte der Winzer Max Schubert zum ersten Mal seinen Penfolds Grange. Doch dieser kam bei den Leuten so schlecht an, dass eine weitere Herstellung 1957 sogar verboten wurde.

Doch Schubert gab nicht auf und produzierte heimlich hinter einer doppelten Wand in seinem Weinkeller die Jahrgänge 1957, 1958 und 1959. Mit diesen Weinen wurde er endlich Anfang der 60er Jahre anerkannt und gewann zum Beispiel auf der berühmten Weinausstellung in Sydney einen Preis.

Bis heute setzt sich die Erfolgsgeschichte also fort und mündet in einem der international begehrtesten Auszeichnungen für Wein.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar