Die Küche von heute

Das Herzstück eines jeden Hauses ist die Küche. Diese sollte optisch ansprechend, aber vor allem auch praktisch sein. Um den Raum optimal zu nutzen, sollte man sich für eine Einbauküche als Küchenmöbel entscheiden.
Hier werden verschiedene Stilrichtungen angeboten. Angefangen bei der Klassischen Küche, über Designer Küchen bis hin zu den Grifflosen Küchen. Die letzte Variante ist relativ neu im Angebot. Von der Optik her zeichnet sie sich durch eine glatte und ebenmäßige Vorderfront aus.

Der Trend im Jahr 2011 sind Küchen, welche sich durch eine sehr optimale Unterbringung der elektrischen Geräte, auszeichnet. In vielen Beispielen sind diese direkt nebeneinander eingebaut. Sie besitzen eine gute Arbeitshöhe. So sind zum Beispiel die Spülbecken, aber auch das Cerankochfeld in die Arbeitsplatte eingelassen. Dieses erleichtert die Reinigung der Oberflächen extrem.

Es wurden regelrechte kleine Arbeitseinheiten zusammengestellt. So wird man häufig neben dem Handspülbecken den eingebauten Geschirrspüler finden. Um das genannte Kochfeld sind der Backofen und auch noch eine Mikrowelle integriert. Und die Kühlgeräte werden zumeist als Kombination angeboten. Unterschiede gibt es in dem Bereich der Arbeitsflächen. Diese können zwischen zwei Schänken direkt ins Zimmer führen, oder auch als frei stehender Tisch zu sehen sein.

Zu den Trendfarben lässt sich feststellen, dass es vorwiegend dezente graue beziehungsweise weiße Töne sind, die eingesetzt werden. Wer es denn modern und farbig haben möchte, sollte sich auf die Farbe Rot orientieren. Es sind auch besonders ausgefallene Modelle, in schwarz gehalten, zu finden.

Sehr auffallend ist die Tatsache, dass die Menschen sich wieder mehr darauf orientieren, die Mahlzeiten in der Küche einzunehmen. So sind bei fast allen Küchen die für 2011 vorgestellt wurden, Plätze dafür vorgesehen.

Abschließend lässt sich also feststellen, wer plant seine Küche dem Trend 2011 anzupassen, wird bestimmt für seinen Geschmack etwas finden.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar