Ein Android bleibt selten allein

Stellt euch vor Ihr sitzt am Samstagnachmittag bei herrlichem Wetter im Biergarten und genießt euer Maß Bier mit
Brez’n und Obazda, als plötzlich ein etwas unförmiges, grünes Wesen auf euch zukommt und fragt, ob es sich dazu
gesellen darf. Als weltoffener Münchener lädt man ihn natürlich ein: „Hock di‘ nieda!“.

Bei dem grünen Wesen handelt es sich im Übrigen nicht um den Frosch einer bekannten Kindersendung, sondern um
Android – das Wahrzeichen einer gesamten Smartphone- Generation. Android befindet sich derzeit auf Reise
Zwischenstopp München. Hier besucht er landestypische Dirndlgeschäfte, den Englischen Garten und trifft auf „Waldi“ – Maskottchen der Münchener Sommerspiele ’72.



All seine Eindrücke und Erlebnisse fotografiert und teilt er mit seiner Xperia mini pro von Sony Ericsson. Was er
genau in München erlebt und warum Android kein Bier trinken sollte könnt ihr euch im Clip „Anroid in München“
anschauen.

Wie die Story weitergeht, warum Android kein Bier trinken sollte und wohin Ihn seine weitere Reise führt könnt Ihr im
Clip „Android besucht München“ begutachten.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar