Oasis of the Seas – Teuerster Luxusliner der Welt auf Jungfernfahrt

Seit heute befindet sich das größte und teuerste Kreuzfahrtschiff, das die Welt je gesehen hat, auf seiner Jungfernfahrt durch die Karibik. Ab diesem Monat können endlich alle Passagiere in den Genuss einer Fahrt mit diesem luxuriösen Freizeitpark auf dem Meer kommen.

Auf einer Länge von 360 Metern bietet die Oasis of the Seas auf 16 Passagierdecks Platz für 6.300 Gäste. Das 1 Milliarde Euro teure Schiff ist im Prinzip wie eine schwimmende Stadt, in der keine Wünsche offen bleiben. Wer Erholung sucht, ist hier genauso richtig wie jemand, der auf der Suche nach Action und Unterhaltung ist.

Sieben gigantische Erlebnis- und Unterhaltungszonen sorgen dafür, dass sich die einzelnen Aktivitäten nicht in die Quere kommen und jeder seinem Tun so nachgehen kann, wie er möchte. Die einzelnen Bereiche sind locker über den Luxusliner verteilt: Central Park, Boardwalk, Royal Promenade, Pool & Sports Zone, Vitality at Sea Spa and Fitness Center, Entertainment Place und Youth Zone.

Sollten bei diesem reichlichen Angebot noch irgendwelche Wünsche offen bleiben, stehen einem die 2.165 Mitarbeiter der Crew zur Verfügung. Die Reederei Royal Caribbean rechnet mit einer durchschnittlichen Auslastung von 89%. Im Herbst nächsten Jahres wird dann das Schwesterschiff der Extraklasse fertig sein, die Allure of the Seas.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Oasis of the Seas – Teuerster Luxusliner der Welt auf Jungfernfahrt”
Trackbacks
Was andere sagen:
  1. Oasis – Wonderwall sagt:

    […] Oasis of the Seas – Teuerster Luxusliner der Welt auf … […]



Hinterlasse einen Kommentar