Christian Rach: Wir nähern uns bei der Ernährung einem gesellschaftlichen Kollaps

cc by flickr/ Muffet

cc by flickr/ Muffet

Wir stopfen Fast Food in uns hinein, unser Essen kommt aus der Tüte oder der Mikrowelle und die Lebensmittelkonzerne schütten gerne Chemie in alle möglichen Produkte. Die wenigsten von uns kochen noch wirklich bzw. beschäftigen sich wirklich und in einem vernünftigen Maß mit Ernährung und Gesundheit.

Dies fällt natürlich auch Menschen vom Fach, wie Christian Rach auf. In einem Interview mit der „Zeit“ sprach er nun davon, dass in seinen Augen unsere Gesellschaft beim Thema Ernährung einem Kollaps entgegen steuere.

Früher wurde Wissen über beispielsweise Einmachen von Obst oder welche Kräuter man für was nimmt, von Generation zu Generation weitergegeben. Dieses Wissen droht nun verloren zu gehen. Stattdessen essen wir, O-Ton Rach, im Winter Erdbeeren.

Er fordert daher ein Fach in den Schulen zum Thema Ernährung und Gesundheit . Den meisten Menschen fehle die Bildung, was passiert, wenn man den ganzen Tag über Fertigprodukte in sich hineinkippt. Dem können wir nur zustimmen. Wir müssen wieder lernen das Handwerk mehr zu schätzen und gesunde Ernährung zu einem zentralen Thema machen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar