Umfrage: Die CD hat ausgedient

cc by wikimedia/ Luis Fernández Garcia

cc by wikimedia/ Luis Fernández Garcia

Vor Jahren noch achtete man, wenn man zu Menschen in die Wohnung kam, gerne auf deren Platten- bzw. CD-Sammlung. Diese Zeiten scheinen langsam aber sicher vorbei zu sein, denn schon jetzt setzen immer weniger Menschen auf die CD als Speichermedium für Musik. Dies bestätigt auch eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Musikportals simfy.

Demnach sind 84 Prozent der Befragten überzeugt, dass sich der Musikkonsum in Zukunft auf das Internet verlagern wird und die CD damit nach und nach bedeutungslos wird. Für die junge Generation ist die CD sogar jetzt schon Geschichte:

Die Hälfte aller Unter-20-Jährigen gaben an, dass sie schon jetzt nicht mehr auf klassische Speichermedien setzen und damit gerne auf physische Speichermedien wie die CD verzichten können. Bald ist die Welt also endgültig keine Scheibe mehr…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar