Lorien Hotel setzt Gäste auf Social-Media-Entzug

Twitter Entzug by Mykl RoventineFür viele Menschen geht nichts mehr ohne Facebook, Myspace, Twitter und Co. Jeden Tag und jede Nacht werden Nachrichten ausgetauscht und vor allem fleißig Kontakte geknüpft. Das kann enorm viel Spaß machen, aber auch extrem anstrengend sein. Für alle, die mal eine Pause machen wollen oder bereits das Gefühl haben nach Social Media süchtig zu sein, haben wir heute einen Tipp:

Im luxuriösen Lorien Hotel in Alexandria, US-Bundesstaat Virginia, können gestresste Netzwerker das „Social Media Detox“-Paket buchen. Hierbei werden die Gäste schlicht und einfach auf einen Facebook- und Twitter-Entzug gesetzt. Um das durchzuhalten erhält man zum Beispiel eine kostenlose Massage im hauseigenen Luxus-Spa oder einen 20-Dollar-Gutschein für das edle Restaurant BRABO. Passend dazu kann man dort einen „Face to Face“-Cocktail zu sich nehmen und sich langsam wieder an den realen Kontakt mit Menschen gewöhnen.

Auf dem Zimmer findet man dann echte Gimmicks wie eine altmodische Landkarte ;-) um die Gegend um sich herum selbst zu erkunden. Auch der passende Fahrrad-Verleih ist im Paket enthalten.

Und, wer es einfach nicht lassen kann, Kurznachrichten oder Tweets von sich zu geben, erhält auf Wunsch einen Teddybär aufs Zimmer, dem man dann all seine Geistesblitze erzählen kann.

Ist man während seines Aufenthalts nie auf Twitter, Facebook und Co gewesen, bekommt man als Belohnung zum Abschluss nochmal einen 25-Doller-Gutschein für den nächsten Aufenthalt.

Sprich, das Betty Ford Center für Netzwerk-Geschädigte… Eine tolle und lustige Idee!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar