Diese Promis stehen auf Poker, Black Jack und Co.

Auch in der Welt der Prominenten hat das Glücksspiel lange Tradition. Entscheiden sie sich einmal für den Besuch eines Casinos, wird dieser gerne in der medialen Öffentlichkeit dargestellt. Doch welche Stars stehen auf Poker, Black Jack und andere Glücksspiele und fordern Fortuna am grünen Filz heraus?

Max Kruse
Der Profi-Fußballer Max Kruse war in Deutschland schon mehrmals aufgrund seines speziellen Faibles für das Glücksspiel im Fokus der Medien. Vor allem das Pokerspiel hat es ihm schon seit jungen Jahren angetan und bietet ihm immer wieder Anlass, seine Gegner herauszufordern. In Kontakt mit dem Spiel kam er eigenen Angaben zufolge über das Internet. Wie auf Vergleichsseiten deutlich wird, gibt es inzwischen zahlreichen Online-Pokerseiten, die ihren Kunden sogar einen speziellen Casino Bonus im Zuge der Anmeldung versprechen. So steht noch mehr Kapital zur Verfügung, das für die Spiele zum Einsatz gebracht werden kann.
Max Kruse selbst gibt sich derweil längst nicht mehr mit Online Turnieren zufrieden. Stattdessen reiste er sogar zur World Series of Poker, die in Las Vegas stattfand. Zwar war er noch weit vom Hauptgewinn in Höhe von rund 8 Millionen US-Dollar entfernt, doch er ging dennoch mit einem satten Gewinn von fast 30.000 Dollar nach Hause. Am liebsten investiert er seine Gewinne übrigens in neue Autos.

Ben Affleck
Der US-amerikanische Schauspieler Ben Affleck kam dagegen auf eine ganz andere Art und Weise mit der Welt des Glücksspiels in Kontakt. Für den Hollywood-Film „21“ musste er sich auf eine Rolle vorbereiten, die eng mit der Welt der Casinos verknüpft war. Um auf der Leinwand mit einem besonders authentischen Eindruck überzeugen zu können, wandte er sich selbst den verschiedenen Glücksspielen zu. Neben dem klassischen Black Jack hat er auch im Poker seine Leidenschaft gefunden.
Doch auch bei Ben Affleck waren in den vergangenen Jahren nicht nur positive Nachrichten rund um sein Glücksspiel-Faible vorhanden. So wurde er unter anderem in einem Casino in der amerikanischen Hauptstadt des Glücks des Kartenzählens bezichtigt. Diese verbotene Methode, mit der die Gewinnchancen gesteigert werden können, führte schließlich zu einem Hausverbot in der entsprechenden Spielbank. Dennoch dürfte Ben Affleck weiterhin als gern gesehener Gast gesehen werden. Schließlich sorgt er mit seiner Popularität auch für einen höheren Zustrom an Zuschauern, wie er in der Glücksspiel-Branche stets gewünscht ist.
Elton John

Besonders im bekannten Caesars Palace in Las Vegas zählt der britische Sänger Elton John zu den gern gesehenen Gästen. Einerseits dürfte dies an den hohen Einsätzen liegen, die ihm sein hoher Verdienst im Laufe der Jahre ermöglicht. Auf der anderen Seite tritt er selbst immer wieder auf der großen Bühne des Casinos auf. Die umjubelten Auftritte, die ihm Gagen in Millionenhöhe einbringen, ziehen das große Publikum in das ehrwürdige Hotel. Dabei steigert das Caesars Palace seine Einnahmen einerseits auf der Grundlage der hohen Eintrittsgelder, die von den Besuchern verlangt werden. Weiterhin ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Besucher im Anschluss auch selbst ihr Glück am grünen Filz versuchen möchten. Besonders der Enthusiasmus, mit dem Elton John bei seinen Auftritten auf die schillernde Welt von Poker und Black Jack verweist, dürfte zu diesen wirtschaftlichen Erfolgen beitragen. Auch dies macht seine Auftritte aus der Sicht des renommierten Casinos so wertvoll, welches ihm regelmäßig die Plattform bietet, sein Repertoire am Klavier zu präsentieren.

Celine Dion
Mit Elton John trat in den vergangenen Jahren auch Celine Dion immer wieder in Las Vegas auf. Auch sie zählt zu den großen Stars, die das Publikum in die großen Spielhallen locken. Besonders ihr zeitloser Song „My heart will go on“ zählt zu den Stücken, die sie regelmäßig in den Hallen des Casinos zum Besten gibt. Eine Voraussetzung für diesen wichtigen Beruf war eine persönliche Vorliebe für das Glücksspiel, wie sie bei der Sängerin definitiv zu finden ist. Falls sie ihr Engagement in den kommenden Jahren im gleichen Umfang fortsetzt, wird sie schon bald selbst zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen. Wie es um ihre persönliche Bilanz an den Spieltischen steht, ist bislang nicht bekannt. Offensichtlich hat es ihr vor allem das Pokerspiel angetan, wo sie immer wieder ihre Fähigkeiten zwischen den Auftritten unter Beweis stellt.

Vor Lastern nicht gefeit
Auch Stars aus verschiedenen Bereichen genießen also Spannung und Nervenkitzel in diesen Bereichen. Mit Sicherheit gibt es noch mehr begeisterte Prominente, die mit ihrer Leidenschaft jedoch nicht in den Fokus der Medien rücken. Auch aus diesem Grund empfinden wir wohl eine so große Sympathie, wenn sich die Stars zu ihrer vermeintlichen Schwäche bekennen und damit neue Aufmerksamkeit generieren. Mit Sicherheit wird es auch in den kommenden Jahren noch weitere interessante Geschichten zu berichten geben, die von der wunderbaren Symbiose von Prominenten und dem allseits beliebten Glücksspiel zeugen.

GD Star Rating
loading...
Diese Promis stehen auf Poker, Black Jack und Co., 5.0 out of 5 based on 1 rating
Hinterlasse einen Kommentar