Deutschlandpremiere des neuen Rolls-Royce Phantom

Freunde luxuriöser Autos aufgepasst: Kürzlich fand die Deutschlandpremiere des neuen Rolls-Royce Phantom statt. Nach der Weltpremiere am 27. Juli 2017 in London wurde der neue Phantom erstmalig in der Münchener BMW Welt in Deutschland präsentiert.

Dort waren auch historische Modelle bisheriger Phantom Generationen zu sehen. Ein Muss für Autoliebhaber die den Luxus schätzen. Ab dem 1. Oktober kann der neue Phantom dann auch in Berlin bestaunt werden. Er gastiert mehrere Monate im temporären Rolls-Royce Studio im BMW Haus am feinen Kurfürstendamm.

Auch hier sind dazu historische Modelle zu sehen, die VIPs gehörten. Etwa der Phantom IV von Aga Khan III, auch bekannt als Sultan Mohammed Shah. Der Wagen aus den frühen 1950er Jahren und ist eines von nur 18 Phantom IV‘s, die damals exklusiv für Königshäuser und Staatsoberhäupter gebaut wurden.

Die achte Generation der Auto-Legende setzt wieder einmal neue Maßstäbe. Seit bereits 92 Jahren steht die Kult-Limousine für Exklusivität und individuellen Luxus. Die Visionen jedes Kunden in Design und Ausstattung werden umgesetzt – exklusiv und individuell.

Die achte Generation des Phantoms zeigt ganz neue Optionen – so komfortabel du modern wie nie zuvor. Komplett neu entwickelt ist der besonders leise 6,75-Liter-Twin-Turbo-V12-Motor sowie die neue „Architecture of Luxury“.

Hierbei handelt es sich um eine Spaceframe-Architektur, die ganz aus Aluminium besteht. Zudem genügt nach dem Einstieg leichtes Berühren des Sensors am Türgriff, und die Tür schließt sich von allein. Luxus pur!

Photos: Rollys Royce/ PR

 

 

GD Star Rating
loading...
Deutschlandpremiere des neuen Rolls-Royce Phantom, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Hinterlasse einen Kommentar