Luxuriös anstoßen: Der neue Dom Pérignon Rosé Vintage 2005

Ein neuer Luxus-Jahrgang schickt sich an, bald in unseren Gläsern geschwenkt zu werden: Der Dom Pérignon Rosé Vintage 2005. Ab Mai 2017 ist er für 292 Euro im ausgewählten Handel zu haben. Er ist eine Hommage an die Pinot-Noir-Traube.

1959 wurde der erste Rosé-Jahrgang des Hauses produziert. „Im Jahr 2005 war es eine Art vorherbestimmte Schlussfolgerung, dass wir den Schwerpunkt von Dom Pérignon in Richtung Rosé lenken würden. Der Jahrgang 2005 nimmt seinen Platz in der großartigen Geschichte von Dom Pérignon Rosé ein“, so Richard Geoffroy, Kellermeister von Dom Pérignon.

Das neue Luxus-Produkt für Weinkenner und alle, die das Besondere lieben, hat einen belebenden Charakter und ist vollmundig. Im Abgang schmecken wir einen Hauch Lakritz und eine saftige Note von bitterer Blutorange. Nach Dom Pérignon Rosé 2002, 2003, 2004 und jetzt 2005 geht der Trend nun zu Dom Pérignon Rosé mit noch mehr Charakter.

Sein Duft: Exotische Nuancen von Guave und Curryblättern verschmelzen mit dem Aroma von Zitronenschalen und reifem Kernobst, abgerundet mit Noten von Kakao und von gerösteten Gewürzen. Eine Reifezeit im Keller von 10 Jahren lässt den den roten Charakter des Pinot Noir entstehen. Der Pinot Noir Most wird ohne Saignée-Verfahren oder Mazeration wie ein Rotwein vinifiziert.

Dom Pérignon findet stets die besten Terroirs in der Champagne: etwa an den Südhängen in Aÿ, Hautvillers und Bouzy. Die Trauben müssen zum perfekten Zeitpunkt geerntet werden, um die benötigte Farbe und Frucht zu haben. Der neue Dom Pérignon Rosé Vintage 2005 – luxuriös und elegant anstoßen mit sehr viel Stil. Auch eine wunderbare Geschenkidee für besondere Anlässe.

Fotos: © Jean Luc Viardin

GD Star Rating
loading...
Luxuriös anstoßen: Der neue Dom Pérignon Rosé Vintage 2005, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Hinterlasse einen Kommentar