Luxusmode am Meer – die Spring/Summer 2017 Kollektion von Lena Hoschek

Sie ist einer der absoluten Catwalk-Lieblinge bei jeder Berlin Fashion Week: Die Luxusmode-Designerin Lena Hoschek. Und auch ihre neue Spring/Summer Kollektion 2017 bezaubert wieder. Ihr Signature-Look: sehr feminine Silhouetten treffen auf charmantes Vintage-Flair, und das in höchster Qualität.


Diese Saison geht es bei ihr maritim zu. Die neue Kollektion erzählt die Geschichte der Badekultur um 1900. Damals entstand durch eine neue Bademode für die Frau eine ganz neue Lebenslust. Denn nun waren die Damen beim Baden nicht mehr so eingeschnürt wie zuvor und konnten endlich das Strandleben genießen.


Auf der Insel Rügen und im für seine schöne Bäderarchitektur bekannten Seebad Binz kam das besonders deutlich zum Ausdruck. Diese Ära war Lena Hoscheks neue Inspirationsquelle. Nautische Elemente wie Korallen, Hummer und Anker gehören da natürlich dazu. Marine-Nuancen, Seasalt-Weiß, Koralle, helle Denimtöne und Pastellfarben feiern hier die warme Saison.


Lena Hoscheks AHOY Kollektion überzeugt mit raffiniert geschnittenen Bustiers, Vintage-Badeanzug-Looks, Playsuits mit Matrosenkragen und coolen Marlene-Hosen. Jersey und Seersucker treffen auf Ösen und Kordeln, zarte Spitze auf robuste Baumwolle.


„Ich habe es sehr genossen, sprichwörtlich in die maritime Welt abzutauchen, mich in der Recherche zu verlieren und den Klischees hinzugeben. Ich freue mich schon jetzt auf einen Sommer voller Lust und Lebensfreude und darauf, dass das Matrosenkleidchen unumschiffbar wird“, sagt die erfolgreiche Luxus-Designerin.

Modebewusste Fashionistas dürften auch von dieser neuen Linie wieder begeistert sein. Die Designerin aus Österreich weiß einfach, was Frauen perfekt steht und was wirklich jeder Figur schmeichelt. Ahoi!

Photos: Philipp Jelenska

GD Star Rating
loading...
Luxusmode am Meer - die Spring/Summer 2017 Kollektion von Lena Hoschek, 4.7 out of 5 based on 3 ratings
Hinterlasse einen Kommentar