Aston Martin Lagonda: Kehrt die Legende bald zurück?

Lagonda, bei diesem Namen denken Autofans an Sportlichkeit, Luxus und in der Regel auch an einen Wagen, der immer ein Außenseiter für Liebhaber war und gerne etwas über die Grenzen hinausschoss. Nach langem Hin und Her scheint Aston Martin nun wirklich ein Comeback des Lagonda in Form eines SUVs vorzubereiten.

Die Automarke Lagonda wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in England gegründet und wurde nach einem Fluss in Ohio benannt. Ab den 1930er Jahren sorgte die Marke immer wieder durch Erfolge beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans für Aufsehen. Später ging das Unternehmen in Aston Martin auf und Mitte der 1960er Jahre wurde Lagonda als eigenständige Marke eingestellt.

Aston Martin stellte den Wagen später wieder bis 1990 her, doch er blieb ein Außenseiter. 2012 ging schließlich das Bild einer neuen Designstudie um die Welt, das für Aufsehen und viel Kritik sorgte. Nun will Aston Martin den Lagonda offenbar als SUV erneut bauen und auch dies ist natürlich eine Luxus-Limousine der besonderen Art. Viele Zahlen und Fakten gibt es noch nicht, sicher scheint jedoch, dass der neue Lagonda SUV sehr lang und geräumig ausfallen wird. Die Motorhaube soll Platz für zwölf Zylinder bieten. Da er offenbar zunächst als limitierte Edition in den Nahen Osten verkauft wird, kann man mit zahlreichen luxuriösen Extras rechnen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar