Molinari: Das Modegetränk des Jahres

Seit langer Zeit ist Bacardi ein Garant für gelugene Drinks. Das gilt auch für eine der neuesten Kreationen, Bacardi Molinari. Das Getränk gibt es dabei in zwei Versionen: Molinari Sambuca Extra, und Molinari Caffé. Molinari Sambuca Extra ist einer der beliebtesten Sambucas Italiens. Gebraut wird er nach einem Geheimrezept der Herstellerfamilie, der Familie Molinari. Molinari Sambuca Caffé ist ein Sambuca mit intesivem Kaffeearoma. Beide Sorten können pur, oder auch auf Eis getrunken werden.
Obwohl das Getränk in Italiens bereits seit langen Jahren extrem beliebt ist, wird es jetzt erst in Deutschland berühmt gemacht. Eine der Maßnahmen die Bekanntheit des würzigen Sambucas zu steigern, sind Werbevideos wie dieses hier.


In dieser Folge der Serie We.time wird dem Zuschauer ein Tag im beschaulichen sizilianischen Örtchen Taormina gezeigt. In diesem gemütlichen, italienischen Bergdorf beginnt der Tag mit einem Eissorbet, oder einem kurzen Abstecher in eine der vielen Bars. Hier werden kühle Getränke oder warme Kaffees getrunken. Dazu gibt es typisch italienische Speisen zum Frühstück. Auch die Abende verraten italienische Lockerheit. Selbstverständlich beginnen auch die Abende am südlichsten Zipfel Europas mit einem Aperitif. Ein Molinari als Anregung für ein gelungenes Essen ist hier besonders beliebt.
Das Essen ist ebenfalls vom Klima des Mittelmeeres bestimmt. So werden besonders Oliven gerne in der sizialinischen Küche verarbeitet. Auch andere Früchte des Landes, wie Tomaten, Zucchini, Auberginen, oder Paprika, werden hier besonders oft verwendet. Eine weitere Spezialität der Küche des Landes ist es, zu kombinieren. Besonders gegensätzlich, sich eigentlich ausschließende Speisen und Zusätze werden hier gerne kombiniert. Das gibt den italienischen Gerichten ein gewisses exotisches Flair.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar