„Noma“ zum dritten Mal bestes Restaurant der Welt

cc by wikimedia/ paz ca

cc by wikimedia/ paz ca

In jedem Jahr wählt die Zeitschrift „Restaurant Magazine“ mit Hilfe einer Jury aus über 800 internationalen Experten die besten Restaurants der Welt aus. Vier Mal in Folge war es das legendäre „El Bulli“ in Spanien bis ihm 2010 das „Noma“ in Kopenhagen den Rang ablief. Nun ist das „Noma“ nicht mehr von der Spitze wegzudenken und ist nun bereits zum dritten Mal zum besten Restaurant weltweit gewählt worden.

Spitzenkoch René Redzepi bezeichnete sein Restaurant in Dänemark selbst als „Tempel der Köstlichkeiten“. Er wolle die Leute für ein paar Stunden ihren Alltag vergessen lassen und dafür sorgen, dass sie glücklicher werden. Auch auf Platz zwei und drei gab es übrigens in diesem Jahr keine große Überraschung: Es bleiben weiterhin das „El Celler de Can Roca“ im katalonischen Girona und das „Mugaritz“ in San Sebastian.

Das beste deutsche Restaurant ist auf Platz 22 zu finden: Das „Aqua“ in Wolfsburg und sein Chefkoch Sven Elverfeld sorgen hierzulande für Gaumenfreuden. Direkt dahinter findet sich das „Vendôme“ in Bergisch Gladbach mit Joachim Wissler als begnadeten Koch.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar