Immer den passenden Wein zum Menü

Wein Menü Baukasten

Wein Menü Baukasten

Jeder hat irgendwann einmal gehört, dass nicht jeder Wein zu jedem Gericht passt. Das Aroma eines Weines ist in einigen Fällen nicht kompatibel zu dem servierten Gericht. Beispielsweise wird zu einem zarten Hänchenfleisch generell gerne ein kräftiger Weißwein oder ein fruchtiger säurearmer Rotwein serviert, bei Fisch allerdings kann eine solche Faustregel allerdings nicht aufgestellt werden. Nun wird es schwierig die richtige Art Wein auszuwählen, insbesondere wenn man nicht jede der Faustregeln kennt oder es auch keine gibt.

Der Wein Menü Baukasten hilft da weiter. Bei einem Wein Menü Baukasten hat man die Möglichkeit das Gericht auszuwählen, welches man gedenkt zu kochen und erhält dazu eine Auswahl passender Weine. Da es eine Fülle an denkbaren Gerichten gibt, wird bei den Wein Menü Baukasten nur eine Handvoll spezieller Gerichte angegeben. Wenn man gedenkt ein anderes Gericht zu zubereiten, ist es möglich nicht nur die Art des Gerichtes anzugeben, sondern man kann auch die Zubereitungsart, die Besonderheiten des Geschmacks und verschiedene Sorten Fleisch, Geflügel und Fisch mit einander kombinieren. Dies hilft eine Auswahl der genau richtigen Art Wein zu finden und nicht nur die Sorte Wein, die zu dem Fleisch oder der Zubereitungsart passen würde. Die gefundenen Weine werden mit Preis, einer Beschreibung der Herkunft und des Aromas angegeben. Darunter hat man nun die Möglichkeit nach eigenem Geschmack oder dem der Gäste zu wählen und einen zu den Speisen abgestimmten Wein zu genießen.

Es gibt aber noch eine weitere Regel, die es zu beachten gilt. Der Wein Menü Baukasten gibt nämlich auch unterschiedliche Arten von Weinen an, unter denen nicht unbedingt jeder hundertprozentig zu der zu servierenden Speise passt. Um sicher zu sein, auch nicht den geringsten Fehler bei der Weinauswahl zu begehen, besteht die Regel, dass je dunkler die Soße des Gerichts ist, desto dunkler sollte auch der gereichte Wein sein. Dies gilt auch umgekehrt, zu einer leichten Speise soll ein leichter Wein serviert werden. Dies ist allerdings nur eine Faustregel und man sollte nicht den Fehler begehen, dies als festes Gesetz der Weinauswahl zu betrachten, auch ein Weißwein, solange er aromatisch ist, kann zu einem Gericht gereicht werden, das eher einen dunkleren, schwereren Wein gefordert hätte, wenn man die oben genannte Regel befolgen würde. Dabei dies zu ergründen, hilft die jeweilige Beschreibung des Weines.

Der Wein Menü Baukasten hilft dabei sich in der komplizierten Welt der Weinsorten und Gerichtskombinationen zurechtzufinden und zu den servierten Speisen immer einen passenden Wein anbieten zu können. Lassen Sie sich beraten, um Ihre Kochkünste mit dem extra Schliff zu versehen. Steigern Sie Ihren Genuss und den Ihrer Gäste Ihrer Menüs mit dem Wein Menü Baukasten.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar