Gutshof Britz in Neukölln: Neues Restaurant von Matthias Buchholz

cc by wikimedia/ Goldi64

cc by wikimedia/ Goldi64

Als Sternekoch Matthias Buchholz im vergangenen Jahr das First Floor verließ um sich einem neuen Projekt zu widmen, waren natürlich alle gespannt. Vor wenigen Tagen kommt man nun endlich wieder regulär in den Genuss seiner ausgezeichneten Küche.

Dabei besinnt sich Buchholz auf eine etwas bodenständigere, regionale Küche, passend zum Ambiente, denn das neue Restaurant „Gutshof Britz“ findet sich auf einem frisch sanierten Gutshof-Gelände in Berlin-Neukölln, genauer gesagt in Alt-Britz.

Das Gelände war bisher auch nur wenigen Berlinern bekannt, doch das wird sich sicherlich in den kommenden Monaten ändern, denn neben dem Restaurant von Buchholz findet man dort auch ein Kulturzentrum mit Bühnen für Konzerte, Lesungen usw.

Mit dem „Gutshof Britz“ hat Buchholz ein Restaurant zum Wohlfühlen und Genießen geschaffen. Das Backsteingebäude mit Fachwerk hat einen ganz besonderen Charme und die Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein. Im Erdgeschoss findet man eine rustikale Gaststube und im ersten Stock eine kleine, gemütliche Gourmet-Etage, die etwas edler ausfällt.

Die Küche ist wie erwähnt möglichst ohne Schnickschnack gehalten, aber dennoch natürlich typisch Buchholz. Wählen kann man Speisen à la carte oder sich donnerstags bis sonntags für ein exklusives Drei- bis Vier-Gänge-Menü entscheiden.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar