Raval: Neue Tapas-Bar in Berlin von Schauspieler Daniel Brühl

cc by wikimedia/ The weaver

cc by wikimedia/ The weaver

Berlinale-Zeit ist Promi-Zeit und so tummelt sich momentan in der Hauptstadt alles, was Rang und Namen hat und jeder, der dazugehören möchte. Szenelokale wie das Borchardt sind voll, denn hier trifft man schon mal Stars wie Til Schweiger oder Jeff Bridges.

Für Schauspieler natürlich die beste Zeit um Kontakte zu knüpfen und Geschäfte zu machen. So eröffnete Daniel Brühl in dieser Woche auch seine neue Tapas-Bar in Berlin- Kreuzberg. In den USA ist es ja gang und gäbe, dass Stars ihre eigenen Läden eröffnen. Hier ist die Praxis noch nicht so weit verbreitet.

Wenn einer wie Daniel Brühl, der sich sonst nicht so ins Rampenlicht stellt, ein Restaurant aufmacht, muss er es ernst meinen. So wird es auch nur wenige verwundern, dass er Tapas anbietet, denn seine Mutter ist Spanierin und er ist in Barcelona geboren.

Im Raval wird Brühl seine Gäste ab jetzt mit spanischen Köstlichkeiten und feinen Weinen beglücken. Er selbst hat sich übrigens auch eine Wohnung in Barcelona gekauft, so dass er zwischen Barcelona und Berlin pendelt. Na, da kann er doch gleich schöne Rezepte und die entsprechende Ware mitbringen. ;-) Das Raval sollte man also mal ausprobieren!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar