O2 offeriert Prepaid-Tarif für Smartphone-Nutzung

Samsung Omnia II - flickr/John.Karakatsanis

Der Mobilfunkanbieter O2 baut sein Angebot an Tarifen regelmäßig aus und reagiert damit auf neue Anforderungen, die von Seiten der Kunden definiert werden. Jüngst hat sich der Provider erneut für einen Ausbau der Tarife entschieden. So steht seit kurzer Zeit bei O2 auch ein neuer Prepaid-Handytarif zur Verfügung. Mit ihm richtet sich der Anbieter explizit an die Nutzer eines Smartphones. Da es sich um einen Prepaid-Tarif handelt, profitieren die Kunden von O2 an dieser Stelle in erster Linie von besonders günstigen Konditionen und einem hohen Maß an Flexibilität. Die Kunden erhalten bei dem Tarif O2 o Prepaid für Smartphones eine Flatrate für das mobile Surfen. Sie schließt bei voller Geschwindigkeit ein monatliches Datenvolumen von bis zu 300 MB ein.

Die Flatrate schlägt mit einem Kostenaufwand von 10 Euro zu Buche. O2 nimmt die Abrechnung bei dieser Flatrate grundsätzlich über das Prepaid-Konto vor. Jederzeit kann von dem Kunden das Paket innerhalb eines Monats gekündigt werden. Die anderen Konditionen sind mit dem klassischen o2 o Prepaid-Tarif identisch. Demnach bekommt der Kunde von O2 umso mehr Gratisflatrates desto mehr Guthaben er auf dem Prepaid-Konto auflädt. Der Kunde sichert sich bei 15 Euro eine einmonatliche Gratis-Flatrate, die in Verbindung mit dem O2-Mobilfunknetz in Anspruch genommen werden kann. Kunden des Anbieters erhalten bei einem Guthaben von 20 Euro zwei Gratis-Flatrates. Beträgt das Guthaben 30 Euro, werden sie mit insgesamt drei Flatrates ausgestattet.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar