Sony: Ende für MiniDisc-Player

cc by flickr/ ZapTheDingbat

cc by flickr/ ZapTheDingbat

Ja, die technische Entwicklung schreitet voran. Dies kann man nicht zuletzt an den Datenträgern zum täglichen Musikgenuss erkennen. Auf Platte, Kassette und CD folgten digitale Dateiformate wie MP3. Sony setzte in diesem Zusammenhang vor gut 20 Jahren auf eigene MiniDiscs.

Diese erinnern ein wenig an Disketten, konnten sich aber nie so wirklich großflächig durchsetzen. Als dann MP3-Player und Smartphones kamen, wollten zudem nur noch die wenigsten den passenden MiniDisc-Player oder die Discs selbst haben.

Inzwischen werden sie so schlecht verkauft, dass Sony nun angekündigt hat die Produktion der Mini-Disc-Player einzustellen. Im September soll es soweit sein und danach werde es die vorhandenen Player natürlich noch im Handel geben. Sind diese irgendwann ausverkauft geht die Ära wirklich zu Ende. An der Produktion der Dics selber will Sony jedoch weiterhin festhalten, wobei hier auch schon einige das Ende kommen sehen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar