Jordi Icons of the World

Quelle: swisstime

Quelle: swisstime

Wer auf der Suche nach einer ganz besonderen luxuriösen Armbanduhr ist, der sollte sich die Kollektion „Icons of the World“ von Michel Jordis einmal näher ansehen. Die Kollektion widmet sich acht besonderen Orten dieser Welt und ehrt jeden von ihnen mit drei exklusiven Einzelstücken.

Ein Highlight ist das innovative Weckerwerk mit Klangfeder. Dies hat Michel Jordi zusammen mit Jean-François Mojon entwickelt. An die Stelle der üblichen Vibration des Gehäusebodens schlägt ein Hämmerchen mit einer Frequenz von 2 Hz auf eine Klangfeder. Dieser Ton soll an den Glockenschlag einer Bergkapelle erinnern.

Für die Schweiz wurden ebenso die wichtigsten Codes der Kollektion Swiss Icon wiederaufgenommen. Da wären zum Beispiel die dekonstruierte Schweizer Flagge in der zylindrischen Krone oder das bombierte Saphirglas, das an einen Kieselstein aus der Rhône erinnern soll. Bei der Tag-/Nachtzeige für die Ortszeit findet sich bei der 10 ein Monument, das ikonenhaft für den jeweiligen Ort steht. Ein Meisterwerk der Uhrmacherkunst mit einem Gehäuse aus Titan und Rotgold. Rund 40.000 Euro muss man in eine dieser Luxusuhren investieren.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar