Rapper Sean Combs verkauft sein Apartment in New York

Rapper und Hip-Hop-Mogul Sean „Diddy“ Combs zählt mit einem geschätzten Vermögen von 580 Millionen Dollar zu den reichsten im Business. Zu diesem Besitz gehören natürlich auch mehrere Immobilien. Von seiner luxuriösen Bleibe in New York will er sich nun trennen.

Das Apartment befindet sich im 66. Stock in einem Luxus-Hochhaus und bietet damit einen atemberaubenden Blick über den Central Park und den East River. Die Ausstattung ist dementsprechend edel und hochwertig. Vor allem auf technische Spielereien wie eine hochklassige Sound-Anlage, die von allen Räumen aus zu steuern ist, oder einen Flatscreen mit einer Bildschirmdiagonalen von sage und schreibe 90 Zoll (228 Zentimeter) hat Mister Combs geachtet.

Ganz dem Rapper-Klischee nach zieht er Angaben seine Umfelds nicht nur aus dem Apartment aus, weil es ihm mit 200 Quadratmetern Wohnfläche zu klein geworden ist, sondern auch weil sich wohl der eine oder andere Nachbar aufgrund der lauten Partys des Rappers beschwert hat. 3,82 Millionen Dollar muss der neue Besitzer investieren. Zu den Annehmlichkeiten des Hochhauses zählen dann auch besondere White-Clove-Dienste, ein privater Fitnessclub nur für Bewohner sowie eine Residents Lounge.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar