„Camélia Galbé“: Neue Kreationen in der Chanel Fine Jewellery Collection

Modeschöpferin Coco Chanel liebte Kamelien. So ist es kein Wunder, dass sich die Blumen auch heute noch in fast allen Kollektionen des Hauses Chanel wiederfinden. Designer Karl Lagerfeld schafft es immer wieder, sie in neuen Formen einzusetzen, von der Stickerei bis hin zu ganzen Handtaschen in Kamelien-Look. Absolut gelungen sind auch die neuen Schmuckstücke „Camélia Galbé“ der Chanel Fine Jewellery Collection.

Heraus kamen zwölf verschiedene Kreationen, vom Ring über Ketten und Armbänder bis hin zu Ohrringen, die alle mit dem Symbol der Kamelie spielen. Die Stücke wurden aus Keramik gefertigt, das feiner als Porzellan, aber dabei robuster ist. Hinzu kommen 18-karätiges Weißgold und Diamanten.

Absolut zeitlos ist das Design der Kollektion „Camélia Galbé“: Die wunderschönen Schmuckstücke in Schwarz-Weiß lassen sich sowohl zu einem legeren Look tragen, aber überzeugen auch zu Abendroben und Co.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar